Kultur : KLAVIERABEND

Alina Pronina

Die aus Kiew stammende junge Pianistin Alina Pronina (Foto), Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, steht kurz vor ihrem Durchbruch in die erste Garde der Tastenlöwinnen. Das Programm ihres Klavierabends hat es in sich: Es reicht von Beethovens „Les adieux“- Sonate über Prokofjews Sonate „Visions fugitives“ bis hin zu Mussorgskis gewaltigem Musikzyklus „Bilder einer Ausstellung“.

Steinway-Haus Berlin,

Mi 20.6., 20 Uhr, Eintritt frei

0 Kommentare

Neuester Kommentar