Kultur : KLAVIERABEND

Martin Helmchen.

Messiaens Klavierzyklus „Vingt regards sur l’Enfant-Jésus“ von 1944 porträtiert verschiedene Arten, auf das Jesuskind und das, was das Ereignis dieser Geburt symbolisiert, zu schauen. Dieses selten gespielte und an die spieltechnischen und klanglichen Grenzen gehende Gattungsunikum spielt der junge deutsche Pianist Martin Helmchen.

20 Uhr, 18-24, erm. 11-14 Euro

Radialsystem V, Holzmarktstr. 33, Friedrichsh.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben