Kultur : KLAVIERMATINEE

Marie-Luise Bodendorf.

Im Herbst 1838 reiste Robert Schumann nach Wien, mit der Komposition „Faschingsschwank aus Wien Op. 26“ setzte er der Reise ein Denkmal. Mit dem Stück, das im Finale den Spieler zu atemloser Beschleunigung antreibt, gibt die junge Pianistin Marie- Luise Bodendorf ihr Berlindebüt.

11 Uhr, 14/10 Euro

Musikinstrumenten-Museum, Ben-Gurion-Str., Tg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben