KLAVIERMUSIK : Perfektion als Normalfall

Mit dem Gewinn des Musikwettbewerbs der ARD 1974 rückten die Brüder Anthony und Joseph Paratore in die Riege der führenden Klavierduos auf . Was zwei Klaviere und vier Hände im Verhältnis zu einer ganzen Orchesterpartitur alles können, demonstrieren sie an Ravels „Spanischer Rhapsodie“ und Debussys „Nachmittag eines Fauns“.

20 Uhr, Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar