Kultur : KLEINE VERLAGE AM GROSSEN WANNSEE

-

Der kookbooks-Verlag und zwölf weitere kleinere Verlagshäuser aus dem deutschsprachigen Raum stellen am Samstag, dem 29. Juli, im Rahmen einer Sommermesse des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) ihr Konzept und ihre Programmschwerpunkte vor. Zwischen 14 und 20 Uhr präsentiert Thomas Geiger vom LCB in kurzen Podiumsrunden die teilnehmenden Verlage, parallel dazu finden Lesungen zahlreicher Autoren statt. Zugesagt haben unter anderem Steffen Popp und Monika Rinck (kookbooks), Michael Roes (Matthes & Seitz), Raul Zelik (SH-Verlag) und Arno Orzessek (Rogner & Bernhard).

Die Messe findet statt im LCB, Am Sandwerder 5, drei Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Wannsee. Eintritt 6 €, vollständiges Programm unter www.lcb.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar