Kultur : Klimaschutz ohne USA: Das Kyoto-Protokoll - Wer was reduzieren muss

Die Industriestaaten haben sich 1997 im japanischen Kyoto in einem Protokoll darauf geeinigt, den Ausstoß wichtiger Treibhausgase im Durchschnitt der Jahre 2008 bis 2012 um 5,2 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken. Die Gesamtreduktion wurde aufgeteilt. So muss etwa die EU ihre Emissionen um acht Prozent verringern, die USA um sieben und Japan um sechs. Eine interne Regelung der EU sieht vor, dass Deutschland seinen Ausstoß um 21 Prozent senkt, damit die Gemeinschaft ihr Versprechen einlösen kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben