Kultur : Köhler eröffnet Deutschlandjahr in Japan

-

Gemeinsam mit Japans Kronprinz Naruhito hat Bundespräsident Horst Köhler am Montag in Tokio eine Ausstellung mit Meisterwerken aus den Beständen der Berliner Museumsinsel eröffnet: Damit startet ein „Deutschlandjahr“ in Japan. Der Bundespräsident plädierte bei der Eröffnungsveranstaltung für eine stärkere Zusammenarbeit beider Länder. Die Bundesrepublik stellt sich während der kommenden zwölf Monate mit 750 Projekten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft in Japan umfassend vor. Dabei geht es vor allem darum, das traditionelle Deutschlandbild vieler Japaner zu korrigieren, die das Land vor allem mit Beethoven, Bier und Industrieprodukten in Verbindung bringen. Politik und Wirtschaft haben mehr als zehn Millionen Euro zu Verfügung gestellt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben