Kölner Dom : "Karriere einer Ansicht"

Die Westansicht des Kölner Doms gilt seit über 100 Jahren als die beliebteste für Touristenfotos und Ansichtskarten. Eine Ausstellung versucht nun das Geheimnis dieser Beliebtheit zu ergründen.

Köln - Die Ausstellung "Kölner Dom, Westseite - Karriere einer Ansicht" wird heute im Historischen Archiv der Stadt Köln eröffnet. Sie rekonstruiert den Weg, den diese Blickrichtung in den Fundus der bildlichen Darstellungen des Doms gefunden hat.

Der Kölner Fotograf Wolfgang Vollmer hat aus den Bildbeständen des Historischen Archivs, aus seiner eigenen Sammlung und mit weiteren Leihgaben eine umfangreiche Präsentation zusammengestellt. Sie beleuchtet auch die unterschiedlichen Formen, die die Westseite der Kathedrale seit dem Beginn des Weiterbaus 1842 zeigte. Die Schau beginnt mit alten Drucken von Stadtansichten und reicht über verschiedenste historische Fotografien, Keksdosen und Parfumfläschchen bis zu aktuellen künstlerischen Darstellungen.

Das Historische Archiv zeigt die Ausstellung bis zum 10. November. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben