Komische Oper : Kompositionsauftrag an Christian Jost

Komponist Christian Jost soll für die Komische Oper Berlin ein Stück nach William Shakespeares Tragödie "Hamlet - Prinz von Dänemark" komponieren. Die Uraufführung ist für Juni 2009 geplant.

Berlin - Die Titelpartie des neuen Werkes werde Stella Doufexis übernehmen, wie die Oper mitteilte. Jost arbeitet unter anderem für das Residentie Orkest Den Haag, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das Shanghai Symphony Orchestra und das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart.

Der 43 Jahre alte Komponist zählt den Angaben zufolge zu den gefragtesten Komponisten seiner Generation. In den vergangenen Jahren trat er unter anderem mit der im Auftrag der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf komponierten Oper "Vipern - eine mörderische Begierde in vier Akten" und der für den Rundfunkchor Berlin komponierten Choroper "Angst" hervor.

Derzeit arbeite Jost für das Aalto-Theater Essen an der Oper "Die arabische Nacht" nach dem gleichnamigen Schauspiel von Roland Schimmelpfennig und an einem Werk für Klarinette und Orchester für Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar