Kultur : KOMÖDIE

Expresso

Sezer hat sich um ein Date mit Anke bemüht und alles versemmelt. Nachbar Andre versucht das Loch in der Haushaltskasse mit Koksdealerei zu stopfen. Und da ist Frau Kasulke, die sympathischste Kino-Oma des Jahres. Sie wohnt in einer winzigen Sozialwohnung und möchte am liebsten aus dem Leben scheiden. Alle Männer hält sie für Italiener, einen ordentlichen „Expresso“ bekommt sie aber nicht hin. Ein nicht perfekter, aber liebenswürdiger Erstling.

Termine siehe Kinoprogramm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben