Kultur : KOMÖDIE

Der Raub der Sabinerinnen.

Foto: Joachim Hiltmann

Katharina Thalbach führt Regie und spielt, das ist Knallchargentum mit Augenzwinkern, echte und derbe Komödie also. In diesem von Curt Goetz bearbeiteten Klassiker von Franz und Paul von Schönthan geht es um eine „römische Tragödie“, die der Gymnasialprofessor Gollwitz in Studentenzeiten geschrieben hat und deren Aufführung nun droht.

26.12., 18 Uhr, 17-47 €

Komödie, Kurfürstendamm 206, Charlottenb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar