KONZERT : Elegische Weihnacht

Elegisch geht es zu beim Weihnachtskonzert des Deutschen Kammerorchesters. Von Purcells „Mark how readily each pliant string“ bis Piazzollas „Oblivion“ reicht die Spannbreite und dazu traditionelle englische Weihnachtslieder. Zum Schluss warten noch die „Variationen über ein Thema von Tschaikowsky“ des Russen Anton Arenski.

15.30 Uhr, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben