Konzert : Richard Ashcroft kommt nach Berlin

Der englische Sänger Richard Ashcroft wird am Dienstag im Berliner Huxleys in Neukölln auftreten. Dort stellt er sein drittes Soloalbum "Keys to the world" vor.

Berlin - In seinem neuen Album beschäftige sich Ashcroft mit den Dingen, "die ihn bewegen und mit denen er zu kämpfen hat - Depression und Glücksgefühle, Religion und Tod", so die Veranstalter. Nach drei Jahren Pause hatte der ehemalige Sänger der Band Verve im Januar sein neues Album veröffentlicht.

Das Konzert mit Ashcroft war bereits für den 31. Mai geplant gewesen, musste aber krankheitsbedingt abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten behielten ihre Gültigkeit. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben