KONZERT : Unerhörtes Klangerlebnis

283163_0_a4cbde45.jpg
Foto: Promo

Die Symphonische Compagney widmet sich der Musik zwischen 1750 und 1850, aber auch neueren Kompostionen, solange sie für historische Instrumente geschrieben wurden. Felix Mendelssohns unvollendetem Werk das „Leiden Christi“ stellen sie Katia Tchemberdjis „Fragen des Bartholomäus“ zur Seite, wo Fahrradklingeln zu einem unerhörten Klangerlebnis einladen.

20 Uhr, Berliner Dom, Lustgarten, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben