Kultur : KONZERT

Gerhard Oppitz

Der momentane Vertreter von Johannes Brahms auf Erden heißt Gerhard Oppitz (Foto). Er spielt dessen 2. Klavierkonzert, das wahrscheinlich anstrengendste seiner Art in der klassischen Konzertliteratur. Oppitz meistert die Oktaven des zweiten Satzes souverän wie zurzeit keiner. Lothar Zagrosek dirigiert außerdem Schönbergs „Begleitungsmusik zu einer Lichtspielszene“ sowie Beethovens 7. Symphonie mit dem Konzerthausorchester.

Konzerthaus, Do-Sa 6.-8.9., 20 Uhr, 19-50 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben