Kultur : KONZERT

Deutsch-japanische Matinee

Studenten der Hochschule für Musik Hanns Eisler und der Elisabeth University of Music Hiroshima spielen Lieder und Klavierstücke von Fanny Hensel und ihrem Bruder Felix Mendelssohn. Bei beiden sind Leben und Werk untrennbar miteinander verflochten; und beide können eigentlich auch nicht ohne einander betrachtet und verstanden werden. Fanny Hensels Lieder reichen Schumann durchaus das Wasser.

Musikinstrumenten-Museum, Curt-Sachs-Saal, So 16.9., 11 Uhr, Eintritt frei

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben