Kultur : KONZERT

Academy of St. Martin in the Fields

Nicht nur Vivaldi hat die vier Jahreszeiten vertont, sondern auch das argentinische Tangogenie Astor Piazzolla. Seine „Jahreszeiten“ sind eine bunte Folge von Musik-Miniaturen, die sich wie auf einer Perlenkette aneinander reihen. Das Geigergenie Julian Rachlin (Foto) tritt in einer Doppelrolle auf: als Solist und Dirigent. Ein runder Abend von Sommerhitze bis Eiseskälte.

Konzerthaus Berlin, Mo 21.1., 20 Uhr, 19-50 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar