Kultur : KONZERT

RIAS Kammerchor

Das Motiv einer Reise in die Unterwelt ist sehr alt und immer wieder bearbeitet worden. Der viel zu früh verstorbene niederländische Komponist Jan van Vlijmen hat mit seiner Vertonung des Infernos aus Dantes „Die Göttliche Komödie“ eine sinnliche Variante geliefert. Zum Ausklang der Saison verknüpft der RIAS Kammerchor dieses Werk mit Strawinskys selten gespielter Totenklage „Threni“. Es singt die Mezzosopranistin Stella Doufexis (Foto).

Kammermusiksaal der Philharmonie, Sa 2.6., 20 Uhr, 20-33 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben