Kultur : KONZERT

Die Nacht der Mayas

Mit Klängen aus Mexiko und Tango aus Argentinien wagt das RSO Berlin einen Ausflug über den Atlantik. Unter Leitung des estnisch-amerikanischen Dirigenten Kristjan Järvi beginnt die Reise bei den Mayas, den mythischen Ureinwohnern Mexikos, denen der Komponist Silvestre Revueltas 1939 sein Werk „La Noche De Los Mayas“ gewidmet hat. Mit dem Bandoneon-Meister Carel Kraayenhof reist das RSO danach gen Argentinien.

Konzerthaus Berlin, So 10.6., 20 Uhr, 18-34 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben