Kultur : KONZERT

Rundfunk-Sinfonieorchester

Am Sonntag laufen hier mal nicht die Pferde: Unter dem Motto „Philharmonie im Grünen“ gastiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin auf der Galopprennbahn Hoppegarten. Es dirigiert der Münchner Jun Märkl, der an der Deutschen Oper schon für spannende Opernabende sorgte. Auf dem Programm stehen russische Werke von Tschaikowsky und seinen Zeitgenossen. Zum Abschuss gibt es dann ein Feuerwerk.

Galopprennbahn Hoppegarten, So 1.7., 20 Uhr, 10-45 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben