KONZERTANTE OPER : Ein Toter kehrt zurück

1933 hatte an der Städtischen (heute Deutsche) Oper Hermann von Waltershausens Oberst Chabert Premiere. Nach nur fünf Vorstellungen verschwand sie im Fundus. Jetzt erlebt sie, zumindest konzertant, ihre Auferstehung: Zehn Jahre nachdem er offiziell für tot erklärt wurde, kehrt Oberst Chabert nach Paris zurück, um um die Rückgabe seiner Besitztümer zu kämpfen. Am Pult: Jaques Lacombe.

18 Uhr, Deutsche Oper, Bismarckstr. 35, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar