Konzertpläne : Katharina Wagner plant Spektakel mit Rammstein

Katharina Wagner, die Tochter des Bayreuther Festspielpatriarchen Wolfgang Wagner, überrascht mal wieder mit einer exzentrischen Idee: Im Teutoburger Wald will sie mit der Rockband Rammstein ein Konzertspektakel veranstalten. „Katharina plant so etwas, sie hat mir davon erzählt“, bestätigte jetzt der Dirigent Christian Thielemann der Berliner Boulevardzeitung „B.Z.“. Thielemann hat sich zusammen mit Kartharina und deren Halbschwester Eva Wagner-Pasquier um die Leitung der Bayreuther Festspiele beworben. Ob er bei dem Projekt im Teutoburger Wald mitmachen werde, sei dagegen noch nicht klar, so Thielemann: „Aber es klingt ganz lustig. Mal sehen, was sie sich ausgedacht hat.“

Lange galt der Teutoburger Wald als Schauplatz der sogenannten Hermannsschlacht im Jahr 9 nach Christus zwischen römischen Legionen und einem germanischen Heer unter Führung des Cherusker-Fürsten Arminius. Neueren Forschungen zufolge fand sie im Osnabrücker Land bei Kalkriese statt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben