Kultur : Küchenklassiker und Selbstversuche

bm

Richtige Hobbyköche können einen geradezu wissenschaftlichen Ehrgeiz entfalten, der manchen Profi erblassen lässt. Doch meist behalten sie ihre Erkenntnisse für sich und begnügen sich damit, im Freundeskreis Wunder zu wirken. Der Berliner Rainer Kobin ist einen Schritt weiter gegangen und hat seine Erkenntnisse in einem dicken Buch niedergelegt, das er - wenn schon, denn schon - selbst verlegt und schlicht und selbstbewusst Das Kochbuch für ambitionierte Hobbyköche nennt. Drinnen zwischen den gelben Deckeln stecken keine bunten Fotos und keine vordergründigen Kreationen, sondern neben Küchenklassikern vor allem Erfahrungen aus unzähligen Selbstversuchen des Autors. Es kommt ihm also in erster Linie darauf an, Methoden, Handgriffe und Tricks weiterzugeben, und zwar nicht an absolute Anfänger, sondern Neugierige, die die ersten Schritte hinter sich haben. Vor allem der Teil übers Backen enthält eine Fülle von präzisen Informationen, die in dieser konzentrierten Form kaum anderswo zu haben sind. Zu haben ist das Buch für 50 Mark bei Kiepert in der Hardenbergstraße und in Zehlendorf, bei der Schleicherschen Buchhandlung im Bahnhof Dahlem-Dorf sowie über Rainer.Kobin@t-online.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben