Kultur : Künstler-Initiative zu Gunsten von Dresden

NAME

Die auf Anregung von Bundeskanzler Gerhard Schröder gegründete Initiative „Künstler helfen Alten und Neuen Meistern“ hat sich gestern im Bundeskanzleramt der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach Gesprächen von Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin mit Kulturministern aus den vom Hochwasser geschädigten Ländern erklärten der Staatsminister und der Koordinator der Aktion, Helge Achenbach, dass sich namhafte bildende Künstler bereit erklärt haben, Kunstwerke für eine Aktion bei „Sotheby’s“ in Berlin zur Verfügung zu stellen. An der Initiative beteiligen sich neben Gerhard Richter unter anderem Stephan Balkenhof, Georg Baselitz, Tony Cragg, Gotthard Graubner, Andreas Gursky, Candida Höfer, Jenny Holzer, Rebecca Horn, Jörg Immendorff, Imi Knoebel, Barbara Kruger, Albert Oehlen, A.R. Penck, Thomas Ruff, Katharina Sieverding, Beat Streuli, Thomas Struth, Rosemarie Trockel und Günther Uecker. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar