Kultur : Kulturausschuss: Arbeitssprache Deutsch in der Europäischen Union

-

Der Kulturausschuss des Bundestages hat sich am Mittwoch für Deutsch als Arbeitssprache neben Englisch und Französisch in der Europäischen Union (EU) ausgesprochen. In einem einstimmig angenommen Antrag aller Fraktionen wird die Bundesregierung aufgefordert, sich für „die vollständige und ausnahmslose Gleichberechtigung von Deutsch als Arbeitssprache einzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass Deutsch bei allen Veröffentlichungen anderen dabei verwendeten Sprachen gleichgestellt wird“. Zur Begründung wird darauf verwiesen, dass die deutsche Sprache von rund 127 Millionen Menschen als Muttersprache beziehungsweise als erste oder zweite Fremdsprache gesprochen werde. „Aus diesen Gründen müssen wir, wie es der Schriftsteller Botho Strauß formuliert hat, unsere Sprache schützen wie unsere Gewässer.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben