Kultur : Kulturnachrichten: Aktuelle Meldungen

dpa

Joachim Sartorius, neuer Intendant der Berliner Festspiele, will das Musikprogramm der Festwochen verschlanken und auf zwei Wochen reduzieren. Vorgänger Ulrich Eckhardt habe eine große Passion für Musik gehabt, so Sartorius in einem Rundfunkgespräch. Er halte es aber für "exzessiv", dem Publikum über sieben Wochen 100 Konzerte zu bieten. Für ein "innovativeres Programm" wolle er die besten Dirigenten und die besten Orchester einladen. dpa

Claus Peymann, Intendant des Berliner Ensembles, hat sich einmal mehr zum "Theater der Aufklärung" bekannt und modernen Stücke-Zertrümmerern eine Absage erteilt. Im "Spiegel"-Interview meint er: "Wir leben im moralischen Niemandsland", das Wertesystem sei "total im Arsch". Sein eigenes Theater sei mit 3,6 Millionen Mark Einnahmen wirtschaftlich erfolgreich, aber künstlerisch habe man noch einiges gutzumachen. dpa

Milan Hlavsa, Ex-Dissident und Mitbegründer der legendären tschechoslowakischen Untergrund-Band "The Plastic People of the Universe", ist mit 49 Jahren an Krebs gestorben. Hlavsa war bis zur Wende in der Tschechoslowakei 1989 eine Schlüsselfigur der Bürgerbewegung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar