Kultur : Kulturnachrichten: "Faust"-Inszenierung: noch Restkarten / Benvenuti gestorben

Peter Steins "Faust"-Inszenierung ist noch nicht ganz ausverkauft. Für die Abend-Serie vom 7. bis 12. November gibt es Restkarten. Alle anderen Vorstellungen mit Bruno Ganz sind bis Ende Januar ausverkauft. Bestellungen unter 01805/463843. Tsp

Der Choreograf Hans van Manen hat am Freitag in Amsterdam als Repräsentant der niederländischen Tanzkultur den Erasmus-Preis erhalten. Prinz Bernhard der Niederlande überreichte dem 68-jährigen Künstler im Königlichen Palast die mit 300 000 Gulden dotierte Auszeichnung. Zu diesem Anlass kritisierte van Manen die Sparpolitik des Haushaltes. dpa

Italienischer Drehbuchautor Benvenuti gestorben

Rom (AP). Der italienische Drehbuchautor Leonardo Benvenuti ist am Freitag im Alter von 77 Jahren gestorben. Er schrieb während seiner fast fünfzig Jahre währenden Karriere mindestens 200 Drehbücher, darunter "Es war einmal in Amerika" über das Leben ein Gangsters in New York, das Sergio Leone 1984 verfilmte. Zu seinen weiteren Arbeiten gehörte 1964 die Komödie "Hochzeit auf italienisch" mit Sophia Loren in der Hauptrolle. Benvenuti erlag nach Angaben seines langjährigen Coautors Piero De Bernardi in einem Krankenhaus in Rom einem Herzinfarkt.

Benvenuti trat auch als Schauspieler in zahlreichen Filmen auf und gab in den vergangenen 20 Jahren den Studenten in Rom kostenlos Kurse im Drehbuchschreiben. Bernardi sagte, er habe mit seinem Partner bis zu dessen Todestag an einem neuen Drehbuch gearbeitet. Benvenuti wurde 1923 in Florenz geboren und trat nach dem Zweiten Weltkrieg einer Theatergruppe bei. Mit dem Schreiben von Drehbüchern begann er auf Drängen von Freunden. Benvenuti, der seine Frau und zwei Söhne hinterlässt, sollte am Samstag in Rom beigesetzt werden.(AP)







031841 nov 00

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben