Kultur : Kulturnachrichten: George Steiner ausgezeichnet und weitere Meldungen

weitere Meldungen

George Steiner wird mit dem diesjährigen spanischen Prinz-von-Asturien-Preis (rund 59 000 Mark) für Kommunikation und Geisteswissenschaften ausgezeichnet. Der Kulturtheoretiker sei mit Veröffentlichungen wie "Die Antigonen" oder "Der Tod der Tragödie" einer der besten Essayisten der Welt, begründete die Jury ihre Entscheidung. Sein Essay "Von realer Gegenwart" über eine zunehmende Belanglosigkeit der Kulturindustrie hat auch in Deutschland für große Aufmerksamkeit gesorgt. dpa

Max Liebermanns "Selbstbildnis mit Panamahut" von 1911 ist seit gestern am Pariser Platz ausgestellt. Das im Besitz der Berliner Akademie der Künste befindliche Gemälde ist zunächst in den Geschäftsräumen der BHF-Bank zu sehen, die den Ankauf des Bildes mit 200 000 Mark unterstützt hat. Seinen endgültigen Standort wird das Bild im Neubau der Akademie am Pariser Platz finden, der im Herbst 2002 fertig gestellt sein soll. Zuvor wird es an das Jüdische Museum nach New York ausgeliehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben