Kultur : Kulturnachrichten: Graz ist "Opernhaus des Jahres"

(dpa)

Das Opernhaus Graz ist bei der jährlichen Kritiker-Umfrage der Fachzeitschrift "Opernwelt" zum "Opernhaus des Jahres" gewählt worden. Auch der Titel "Aufführung des Jahres" geht für Verdis "Falstaff" nach Graz (Regie: Peter Konwitschny, Bühnenbild: Jörg Koßdorf) "Kostümbildner des Jahres" wurde Christian Sedelmaier für seine Ausstattung von Mozarts "Cosi fan tutte" an der Berliner Staatsoper. "Uraufführung des Jahres" ist Aribert Reimanns "Bernarda Albas Haus", eine Koproduktion von Münchner Nationaltheater und der Komischen Oper. Die Kulturpolitik der Hauptstadt wurde erneut "Ärgernis des Jahres". (dpa)

Harry Mulisch liest morgen um 20 Uhr nicht, wie gestern in dieser Zeitung angekündigt, im LCB, sondern im Kleinen Sendesaal des SFB, Masurenallee 8-14. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar