Kultur : Kulturnachrichten: Maler Vincente gestorben und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der spanische Maler Esteban Vicente ist 97-jährig in New York gestorben. Gonzalez am Donnerstag in Madrid mit. Vicente galt als einer der Pioniere des abstrakten Expressionismus. Der aus der Gegend von Segovia in Mittelspanien stammende Künstler lebte seit 50 Jahren in den USA. dpa

Ralph Giordano erhält den mit 5000 Mark dotierten Hermann-Sinsheimer-Preis für Literatur und Publizistik 2001. dpa

Die Londoner Oper soll künftig vom Nachrichtendirektor der BBC, Tony Hall, geleitet werden. Hall besitzt keine Erfahrung im Musikmanagement. Er war als Nachfolger des bisherigen Operndirektors Michael Kaiser zunächst umstritten. Durch die Berufung eines Verwaltungsfachmanns soll dem musikalischen Direktor der Rücken freigehalten werden. Diese Position übernimmt ab 2002 Antonio Pappano. epd

Der deutsche Drehbuchpreis geht in diesem Jahr an Natja Brunckhorst und Clemens Murath. Die mit insgesamt 50 000 Mark dotierte Auszeichnung wird am 8. Februar in Berlin verliehen, teilte Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin mit.

» Mehr lesen + gratis Kino für Sie!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben