Kultur : Kulturnachrichten: Marco Zanuso ist gestorben und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Marco Zanuso, der italienische Architekt und Designer, ist im Alter vom 85 Jahren gestorben. Zanuso, der vor allem als Industrie-Architekt weltweit bekannt war, starb am vergangenen Mittwoch in seiner Geburtsstadt Mailand. Seine Entwürfe für Industriebauten gelten als moderne Klassiker. Unter anderem entwarf er Fabriken für den italienischen Elektrohersteller Olivetti in Brasilien und Argentinien. In seiner Heimatstadt Mailand wurde etwa das umstrittene Piccolo Teatro nach seinen Entwürfen gebaut. Eines seiner letzten Werke war das Stadttheater in Bozen in Südtirol, das erst im vergangenen Jahr eröffnet wurde.

Peter Härtling erhält für sein kinderliterarisches Gesamtwerk den mit 20 000 Mark dotierten Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. Der Romancier und Lyriker hat nach Meinung der Jury die deutschsprachige Kinderliteratur der vergangenen 30 Jahre maßgeblich geprägt. "Er ist ein Botschafter der Humanität, auch ein Utopist, der für ein gelingendes Zusammenleben der Menschen wirbt." Der im jährlichen Wechsel an deutsche Autoren, Illustratoren und Übersetzer vom Bundesfamilienministerium vergebene Preis wird am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar