Kultur : Kulturnachrichten: Montblanc-Kulturpreis für Hark Bohm und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der Regisseur Hark Bohm erhält den mit 15 000 Euro dotierten Montblanc-Kulturpreis. Der 61-Jährige erhält den Montblanc Arts Patronage Award 2001 für sein "langjähriges und vielfältiges Engagement um die Anerkennung von Film als wichtiges Element des Kulturlebens". dpa

Die Stiftung "Pro Bochum" hat die Auslobung eines Dramatikerpreises "für einen bedeutenden noch lebenden und schaffenden" Theaterautor deutscher Zunge beschlossen, der zum Ansehen des Bochumer Schauspielhauses "als wesentlicher Imagefaktor für die Stadt" beigetragen habe. Der Preis soll einmalig, voraussichtlich im Juni dieses Jahres, vergeben werden und ist mit 80 000 Mark dotiert. Da Thomas Bernhard und Heiner Müller, die in den vergangenen Jahrzehnten in Bochum zahlreich gespielt bzw. uraufgeführt wurden, verstorben sind, kommen für den Preis nur zwei Großautoren in Frage, die mit Bochum in Verbindung stehen: Peter Turrini und Botho Strauß. Vorschläge können bis zum 9. Mai bei der IHK Bochum eingereicht werden. U. D.

Neues Bauen: Nicht vom Atelier 5, wie gestern irrtümlich berichtet, sondern vom Büro Gerke, von Horlacher, Ruoff Architekten LINIE 5 stammt das städtebauliche Konzept zur Bebauung des ehemaligen Flugplatzes Berlin-Gatow sowie das dort fertiggestellte Hans Carossa Gymnasium. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar