Kultur : Kulturnachrichten: Personalwechsel beim Rowohlt Verlag

Im Rowohlt Verlag gibt es einen erneuten Personalwechsel: Der langjährige Lektor Delf Schmidt geht im Oktober zum Berlin Verlag. Der 55-Jährige gehörte seit 1977 dem Rowohlt Verlag an, wo er als Lektor der Literaturreihe "das neue buch" begann, in der etwa Jean Paul Sartres "Der Idiot der Familie" und das Gesamtwerk von Malcolm Lowry erschienen. Er arbeitete mit Elfriede Jelinek, Herta Müller und F. C. Delius zusammen. Erst zum 30. Juni war Nikolaus Hansen als Programm-Geschäftsführer der Rowohlt Verlage ausgeschieden.

Der Berliner Kunsthändler Rudolf Zwirner ist von der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig eine Honorarprofessur verliehen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben