Kultur : Kulturnachrichten: Skulptur von Achim Borsdorf übergeben und andere Meldungen

andere Meldungen

Eine Skulptur des Bildhauers Achim Borsdorf mit dem Titel "Mauerklammer" wird am Sonntag an die Gedenkstätte Deutsche Teilung in Marienborn übergeben. Für sein Werk hat Borsdorf ein Stück der Berliner Mauer bearbeitet. epd

Dokumente zum Leben und Werk des ostdeutschen Malers Willi Sitte verbleiben im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Ein entsprechender Vertrag wurde von Sitte am 5. April unterzeichnet. Mit der Begründung, es bestehe noch Bedarf bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung an der Person des Künstlers, hatte das Museum eine geplante Sitte-Ausstellung im vergangenen Dezember zunächst abgesagt. Einen neuen Termin 2003 hatte Sitte verärgert abgelehnt. Ein öffentliches Symposium zu "Kunst und Politik in der DDR und der Fonds von Willi Sitte im Germanischen Nationalmuseum" kündigte das Museum für den 21. / 22. Juni an. dpa

Stevan Tontic erhält den mit 30 000 DM dotierten "Literatur im Exil"-Preis der Stadt Heidelberg. Der aus Bosnien stammende Serbe lebt seit 1993 in Berlin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar