Kultur : Kulturnachrichten: Trakl-Preis verliehen und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Andreas Okopenko erhält den mit 7200 Euro dotierten Georg-Trakl-Preis für Lyrik. Seine "sprachspielende Verfahrensweise" mache den 71-jährigen Schriftsteller zu einem Verwandten Trakls, so die Jury. dpa

Berliner Künstler sollen zum 3. Oktober eine neue Deutschland-Fahne entwerfen. Die Fahnen sollen unter dem Motto "Visionen zum Tag der Deutschen Einheit" stehen, teilten die Initiatoren Partner für Berlin und der Landesverband Berliner Galerien e.V. am Freitag mit. Die Kreationen sind vom 29. September bis zum 4. Oktober an der Straße des 17. Juni zu sehen. ddp

Deutschlands "Dick & Doof"-Museum in Solingen muss schließen. Ursache sei nicht mangelndes Besucherinteresse an den Komikern Stan Laurel und Oliver Hardy, sondern Ärger mit dem Vermieter, berichtete das Museum. dpa

Der Streit um die Rechte an historischen Bauhausprodukten eskaliert. Die Stadt Dessau als Eigentümerin des Labels "bauhausdessau" erwägt eine Klage auf Rückübertragung gegen das Bauhaus Archiv/Museum für Gestaltung Berlin. Dabei geht es um Rechte für Bauhausobjekte, die zwischen 1926 und 1932 in Dessau entstanden und als Folge der Nachkriegsentwicklung bis heute in Berlin verwaltet werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben