Kultur : Kulturnachrichten: Zarah Leander-Sammlung und mehr

mehr

An das Potsdamer Filmmuseum werden am Dienstag persönliche Habseligkeiten der Künstlerin Zarah Leander übergeben. Das Museum verfügt zur Zeit über die größte Leander-Sammlung. In seinem Besitz befinden sich unter anderem das Kostüm aus dem Film "Das Herz der Königin" und das Archiv des Leander-Biografen Paul Seilers.

Die Bundesstiftung Umwelt hat in den zehn Jahren ihres Bestehens rund 189 Millionen Mark in die Erhaltung umweltgeschädigter Denkmäler investiert, davon allein 151 Millionen Mark in den neuen Bundesländern. Insgesamt wurden bundesweit 430 Projekte finanziell unterstützt. Die Stiftung will künftig die Verbindung von Umweltbildung und Denkmalschutz stärker fördern.

Nachkommen Martin Luthers sind zu ihrer diesjährigen Familienfeier in Erfurt eingetroffen. Mit dem Treffen im Augustinerkloster begehen 120 Mitglieder der "Lutheriden-Vereinigung" zugleich ihr 75-jähriges Gründungsjubiläum. Bis Sonntag sind unter anderem ein Orgelkonzert mit Bearbeitungen von Luther-Chorälen und ein Besuch am "Luther-Stein" in Stotternheim vorgesehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben