Kultur : Kulturnachrichten

Mari Carmen Prendes, eine der bedeutendsten spanischen Schauspielerinnen der Nachkriegszeit, ist am Sonntag in Madrid im Alter von 95 Jahren gestorben. Die Offizierstochter hatte in etwa 30 Spielfilmen und mehreren Fernsehserien mitgewirkt sowie eine eigene Theatergruppe geleitet. Ihre große Stärke waren Komödien. Zahlreiche Theaterstücke wurden eigens für sie geschrieben. Die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin stand noch im Alter von über 80 Jahren auf der Bühne.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben