Kultur : Kulturnachrichten

Tsp

Eine "Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen" hat sich in Halle konstitutiert. Zu ihr zählen 23 der Institutionen, die im von Kulturstaatsminister Nida-Rümelin in Auftrag gegebenen "Blaubuch" aufgeführt werden. Geleitet wird die Konferenz von Martin Roth, dem Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, und Helmut Seemann, dem Leiter der Stiftung Weimarer Klassik. Sie will "zukünftig die Belange der national bedeutenden Einrichtungen der neuen Länder vertreten". Tsp

Die Erhaltung der Eigenständigkeit des Deutschen Nationaltheaters Weimar hat nach Meinung von Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer und Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker deutschlandweite Bedeutung. Der Stadtrat von Weimar hatte sich unlängst gegen eine vom Land geplante Fusion mit dem Theater Erfurt entschieden. Das Weimarer Theater soll in eine GmbH überführt werden. Dieses Modell beinhaltet neben der privaten Trägerschaft auch die Tarifunabhängigkeit. Das Weimarer Modell bedeute, so Frau Vollmer, dass jeder der 411 Theatermitarbeiter mit Einschnitten einverstanden sein müsse. Daneben müssten aber auch die Theaterbesucher bereit sein, mehr für eine Karte zu bezahlen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben