Kultur : Kulturnachrichten

dpa

Mehmed Uzun, in der Türkei wegen "Anstiftung zum Separatismus" angeklagter kurdischer Schriftsteller, muss nicht mehr befürchten, bei seiner Einreise am Flughafen verhaftet zu werden. Das Staatssicherheitsgericht im südostanatolischen Diyarbakir hob den Haftbefehl gegen den seit 1977 im schwedischen Exil lebenden Autor auf. Uzun war nach einem vor zwei Jahren in Diyarbakir gehalten literarischen Vortrag der Volksverhetzung angeklagt worden. dpa

Junge Feuilleton-Autoren werden demnächst in Berlin an der Universität der Künste (UdK) ausgebildet. Sie bietet ab Januar 2003 erstmals einen Masterstudiengang "Kulturjournalismus" an. Die etwa 25 postgraduierten Fachjournalisten hospitieren zwei Jahre lang bei Opern-, Film-, Konzert- und Schauspielproduktionen und absolvieren Praktika bei allen wichtigen Medien. Ergänzt wird das Angebot durch Projektwochen des Studiengangs Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Das Studium kostet pro Jahr etwa 5200 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2002: UdK, Einsteinufer 43-53, D-10587 Berlin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben