Kultur : Kulturnachrichten

Eine Liste der 743 Werke, die der Kunstsammler Gustav Rau der Unicef vererbt hat, hat das Kinderhilfswerk in Stuttgart vorgelegt. Die Erbschaft in Millionenhöhe, darunter Werke von Cezanne, Monet, Fra Angelico, Tiepolo, Munch und Manet, wird von früheren Mitarbeitern angefochten. Eine Entscheidung wird erst in sechs Monaten erwartet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben