Kultur : Kulturnachrichten

In Havanna soll es bald ein Goethe-Institut geben. Dessen Gründungsbeauftragter Dietmar Geisendorf sagte, die zwischen Deutschland und Kuba laufenden Verhandlungen über ein Kulturabkommen würden wohl noch in diesem Jahr abgeschlossen. Damit wäre der Weg frei für die Eröffnung eines Goethe-Instituts im Jahr 2004. Es soll sich der Vermittlung der deutschen Sprache, der Unterstützung des Bibliothekswesens und der Werbung für Deutschland als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort widmen. Geisendorf ist seit dem 1. 8. 2001 in einer Doppelfunktion als Entsandter des Goethe-Institutes und Kulturattaché an der Deutschen Botschaft in Havanna tätig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben