Kultur : Kulturnachrichten

Christine Mielitz, scheidende Intendantin des Meininger Theaters, ist zwei Tage vor ihrer letzten Premiere am Haus vom Theater-Förderverein und der Kulturstiftung Meiningen verabschiedet worden. "Christine Mielitz hat den Ruf des Meininger Theaters in der deutschen Theaterlandschaft gestärkt", sagte Staatssekretär Jürgen Aretz. Die künstlerische Leitung unter der Intendantin sei hervorragend gewesen. Sie hatte im April 2001 unter anderem den Wagner-Zyklus "Ring des Nibelungen" herausgebracht, der bundesweit Aufmerksamkeit fand. Nach vier Jahren als Intendantin des Südthüringer Staatstheaters geht Mielitz ab August an das Dortmunder Theater.

Hilmar Hoffmann wird mit dem Kasseler Bürgerpreis "Das Glas der Vernunft" ausgezeichnet. Der ehemalige Präsident des Goethe-Instituts habe sich in besonderer Weise um Kultur und Gesellschaft verdient gemacht, hieß es bei der Bekanntgabe des Preisträgers. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit elf Jahren an Persönlichkeiten verliehen, die sich um Vernunft und Toleranz verdient gemacht haben. Der Preis soll am 29. September überreicht werden. Als Präsident des Goethe-Instituts habe Hoffmann die deutsche Sprache und Kultur in andere Länder getragen und als Vorstandsvorsitzender der "Stiftung Lesen" das Analphabetentum bekämpft, begründete die Jury ihre Entscheidung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben