Kultur : Kulturnachrichten

Zwei deutsche Architekturbüros werden den mit insgesamt 60000 Mark dotierten Erich-Schelling-Architekturpreis erhalten.Je 20 000 Mark bekommen die Büros Sauerbruch / Hutton (Berlin / London) und Busse + Geitner (Düsseldorf / Berlin).Nach Ansicht der Jury dokumentieren sie auf hervorragende Weise die Qualitäten des neuen Bauens in Deutschland.Der Preis für Architektur-Theorie, ebenfalls in Höhe von 20 000 Mark, geht an Stanislaus von Moos (Zürich).Die Ehrungen werden am 12.November im Kongreßzentrum Karlsruhe verliehen.Der Architekturpreis wird seit 1992 alle zwei Jahre an junge europäische Architekten verliehen.

Christoph Heubner, Schriftsteller und Vorstandsvorsitzender der Stiftung für die Internationale Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz, ist mit dem Kavalierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen ausgezeichnet worden.Er werde für seine Verdienste um die deutsch-polnische Völkerverständigung und für den Aufbau und seine Tätigkeit in der Jugendbegegnungsstätte geehrt, hieß es.epd

Andreas Conrad, Tenor an der Berliner Komischen Oper, wird Berliner Kammersänger.Die offizielle Ernennung soll am 25.Oktober im Anschluß an die Premiere "König Hirsch" durch Kulturstaatssekretär Lutz von Pufendorf erfolgen.ADN

Der Komponist Marcel Landowski gibt sein Amt als Kanzler des Institut de France vorzeitig auf, um sich ganz seiner musikalischen Arbeit zu widmen.Dies wurde in Paris am Rande einer Sitzung der fünf Akademien bekanntgegeben, die das Institut de France bilden.Neuer Kanzler der höchsten amtlichen Körperschaft für Wissenschaft und Kunst in Frankreich wird den Angaben zufolge Pierre Messmer, Mitglied der Akademie der politischen Wissenschaften.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben