Kultur : Kulturnachrichten

Der spanische Dichter José Agustin Goytisolo, Bruder von Juan und Luis Goytisolo, hat sich am Freitag in Barcelona mit einem Sturz aus einem Fenster seiner Wohnung das Leben genommen.Ein Motiv war zunächst nicht bekannt.Nach Angaben des staatlichen Rundfunks RNE hatte der Lyriker unter starken Depressionen gelitten.Goytisolo war ein herausragender Vertreter der "sozialen Poesie" gewesen.Zu seinen wichtigsten Werken gehören "El retorno" (1955), "Sobre las circunstancias" (1983), "Palabras para Julia" (1990) und "Novisima oda a Barcelona" (1992).



Das Protokoll über die Öffnung des Goethe-Sargs und die Konservierung seiner sterblichen Überreste soll ab Montag im Weimarer Goethe-Nationalmuseum ausgestellt werden.Die Namen der 1970 an der Aktion beteiligten Wissenschaftler würden aber geschwärzt, hieß es.

Peter von Matt, Literaturwissenschaftler, ist alleiniger Preisrichter für die Vergabe des diesjährigen Ludwig-Börne-Preises.Die Auszeichnung ist mit 40 000 Mark dotiert und ehrt 1999 zum sechsten Mal hervorragende Leistungen im Bereich von Essay, Kritik und Reportage.Tsp



Kritik an Handke erneuert - Premiere in Belgrad geplant

Der bosnische Schriftsteller Dzevad Karahasan hat erneut seinen österreichischen Kollegen Peter Handke wegen dessen pro-serbischer Haltung kritisiert (vgl.Tsp vom 16.3.).Handke zeige in seinem politischen Engagement "dieselbe Willkür, mit der er auch seine Bücher konstruiert", sagte der aus Sarajevo stammende Karahasan am Freitag im Deutschlandfunk.Zugleich äußerte Karahasan in der Sendung "Corso" die Hoffnung, daß Bosnien an seine Traditionen als Vielvölkerstaat anknüpfen könne.

Dagegen will das Belgrader Nationaltheater Peter Handkes neues Werk "Die Fahrt im Einbaum oder Das Stück zum Film vom Krieg" aufführen.Die Premiere ist unmittelbar nach der Uraufführung im Wiener Burgtheater am 9.Juni geplant.

0 Kommentare

Neuester Kommentar