Kultur : Kulturstiftung fördert Tanzplan Deutschland

-

Der Stiftungsrat der Bundeskulturstiftung hat am Montag neue Förderprojekte für den Zeitraum 2005 bis 2010 verabschiedet. Die Fördersumme beträgt 17,9 Millionen Euro. Besonderes Augenmerk liege auf dem Tanz, sagte die Künstlerische Direktorin der Stiftung, Hortensia Völckers. 12,5 Millionen Euro stehen dafür in den nächsten fünf Jahren zur Verfügung. Künftig sollen in fünf Städten Ausbildung und Produktion unterstützt werden. Im Haus der Kulturen der Welt wird im Juni 2005 ein internationaler Tanzkongress stattfinden. Weiterhin stehen deutschungarische Kulturprojekte auf dem Plan, die Förderung des Deutschen Übersetzerfonds, die Unterstützung der 1200-Jahr-Feier der Stadt Halle 2006 sowie ein Internationales Autorentreffen auf der King-Hussein-Friedensbrücke zwischen Israel und Jordanien anlässlich der Buchmesse Jerusalem 2005. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar