Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Wohin am Abend? Wir haben einen neuen Schwung Kulturtipps gesammelt. Diesmal mit: "Import Projects" von Marguerite Humeau, Christian Berkel liest Stefan Hertmans und Hans Neuenfels "Quartett" am BE.

„Import Projects“
„Import Projects“Foto: promo

Kunst-Opening: Marguerite Humeau

Die Kuratoren-Initiative „Import Projects“ zählt zu den neun Projekträumen, die 2014 mit der Berlin Art Week kooperieren. Die Künstlerin Marguerite Humeau, bekannt für spekulative Zukunftsdesigns, gibt einen Einblick in ihre Arbeit, unter anderem mit drei Soundskulpturen: Kreuzungen aus prähistorischen Lebewesen und Computer, die eine Art Science-Fiction-Oper zum Besten geben.

19 Uhr, Eintritt frei, Import Projects, Keithstraße 10, Schöneberg

Stefan Hertmans
Stefan HertmansFoto: promo

Literatur: Stefan Hertmans

Stefan Hertmans ist als Schriftsteller und Intellektueller in den Niederlanden und in Belgien eine große Stimme. Sein Roman „Der Himmel meines Großvaters“ steht dort seit Monaten in den Bestsellerlisten. Zum Internationalen Literaturfestival kommt er nach Berlin, Schauspieler Christian Berkel liest. Ein Buch als Streifzug durchs 20. Jahrhundert.

19:30 Uhr, 8 Euro, Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf

Quartett.
Quartett.Foto: promo / Monika Rittershaus

Machtkampf: Quartett

Heiner Müllers 1980 entstandenes Zweipersonenstück "Quartett" nach Choderlos de Laclos’ Briefroman „Gefährliche Liebschaften“ verortet Terror als inhärentes, zeitloses Element der Moderne. Hans Neuenfels inszenierte mit Helmuth Lohner und Elisabeth Trissenaar am Wiener Theater in der Josefstadt.

19.30 Uhr, 5–30 Euro, Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte

» Mehr lesen + gratis Kino für Sie!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben