Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Heute Abend tritt in der Bar jeder Vernunft das wunderbare A-Capella-Trio "Muttis Kinder" auf. Was sonst noch in Berlin los ist, verraten wir in den Kulturtipps.

Muttis Kinder.
Muttis Kinder.Foto: promo

Lesung: Teju Cole: Jeder Tag gehört dem Dieb

Kunsthistoriker, Fotograf und Schriftsteller, aufgewachsen in Nigeria und den USA – Teju Cole ist eine „schillernde Persönlichkeit“. Er stellt seinen zweiten Roman vor, dessen Hauptfigur einige Ähnlichkeit mit Cole selbst hat. Ein junger Mann kehrt nach Lagos an die Orte seiner Kindheit zurück und fragt sich, ob Bleiben eine Option wäre.
20 Uhr, 8/5 Euro, Literarisches Colloquium, Am Sandwerder 5

A Capella: Muttis Kinder

Das Trio singt nicht bloß, sondern gestaltet seine Lieder zu wundersam berührenden Miniaturen von feinem Gefühl und feiner Komik.
20 Uhr, 27–32 Euro, Bar jeder Vernunft, Schaperstr. 24, Wilmersdorf

Neue Musik: modern art ensemble

Seit 20 Jahren beweist das modern art ensemble, dass man mit spannenden Programmen ein Publikum für die Neue Musik gewinnen kann. Wie z. B. mit „Dreizehn Farben der untergehenden Sonne“ des Begründers der spektralen Musik, Tristan Murail.
20.30 Uhr, 12/8 Euro, BKA, Mehringdamm 34, Kreuzberg

Jazz: Rolf Kühn Unit

Den Weg des geringsten Widerstands geht der 85-jährige Klarinettist Rolf Kühn nie. Mit viel Luft zwischen nahezu skizzenhaft wirkenden Tönen betont er das Avantgardistische, Freejazzige und bleibt immer hochatmosphärisch. Für fitte Junge und Junggebliebene gibt es noch ein paar Stehplätze.
21.00 Uhr, 20/15 Euro, A-Trane, Bleibtreustr. 1, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar