Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Das Ensemble "Neues Globe Theater" spielt Shakespeare in der Ruine der Klosterkirche und die Performer von "BigNotwendigkeit" spielen das Hörtheater "Road Movie" im Autokino. Was sonst noch so los ist? Die Kulturtipps!

Regina Gisbertz und Jillian Anthony in einer Szene von "Wie es euch gefällt". Foto: promo/Neues Globe Theater
Regina Gisbertz und Jillian Anthony in einer Szene von "Wie es euch gefällt".Foto: promo/Neues Globe Theater

Theater: Wie es euch gefällt

Einen Monat lang bespielt das Ensemble Neues Globe Theater die Ruine der Klosterkirche aus dem 13. Jahrhundert. „Wie es euch gefällt“ ist ein Komödienklassiker Shakespeares. Rosalinde hat sich in den jüngsten Sohn Sir Rowlands verliebt und fürchtet um ihr Leben, weil ihr Vater von dessen Bruder entmachtet wurde.

20 Uhr, 22/15 Euro, Klosterruine, Klosterstraße 73a, Mitte

Life-Hörspiel: Road Movie

Das Ensemble bigNOTWENDIGKEIT spielt gerne mit dem Unterschied zwischen Realität und Fiktion und erfindet dafür interdisziplinäre Formate. Mit der Live-Hörspiel-Performance begibt es sich ins Autokino. Passender Rahmen für das Hörtheater „Road Movie“, in dem sich zwei Frauen zufällig an einer Tankstelle begegnen. Startpunkt für eine Fahrt ins Ungewisse.

21 Uhr, 10–15 Euro, Autokino Berlin, Hans- Grade-Allee 54, Schönefeld

Kino Best of 2014: The Wolf of Wallstreet (OmU)

Der große Martin Scorsese bleibt sich treu und liefert einmal mehr ein überbordendes, drei Stunden langes Werk ab: mit höchst beweglicher Kamera, zig Nebenfiguren, Dauerberieselung mittels Soundtrack und dem genauen Blick auf die US-amerikanische Gesellschaft. Und Leonardo Di Caprio spielt einmal mehr (hier buchstäblich) den Wolf, diesmal als skrupelloser Geldzocker. Einen Oscar hat er aber immer noch nicht bekommen.

21.30 Uhr, 8 Euro, Freiluftkino Hasenheide, Volkspark Hasenheide, Kreuzberg

Punkrock: Less Than Jake

Nach unzähligen Veröffentlichungen und zahlreichen Labelwechseln haben die Hochgeschwindigkeitspunkrocker 2008 ihre eigene Plattenfirma gegründet. Die Amerikaner versprechen eine Mischung Ska- und Punk-Rock.

21 Uhr, 24 Euro, Magnet Club, Falckensteinstraße 48

0 Kommentare

Neuester Kommentar