Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Im Freiluftkino Hasenheide in Kreuzberg läuft heute die virtuelle Liebesgeschichte "Her" mit Joaquin Phoenix. Was sonst noch in Berlin los ist verraten die Kulturtipps!

Normalo-Nerd. Theodore (Joaquin Phoenix), Single, betreibt einen Internetdienst für Liebesbriefe.
Normalo-Nerd. Theodore (Joaquin Phoenix), Single, betreibt einen Internetdienst für Liebesbriefe.Foto: Untitled Rick Howard Company LLC

Musikkabarett: Andreas Gundlach

Bekannt wurde Andreas Gundlach als Bandleader von Veronika Fischer. In jungen Jahren aber reihte sich Auftritt an Auftritt „Und einmal musste ich im Hasenkostüm spielen“. So heißt auch sein aktuelles Programm, bei dem Gundlach kein Langohrfell mehr benötigt, um die Zuschauer zu fesseln.
20 Uhr, 22/18 Euro, BKA-Theater, Mehringdamm 34, Kreuzberg

Installation: Karen Power - Once Below

Welten haben ihre eigenen Klänge, die sich entsprechend dem Raum und der sie umgebenden Materie verändern. Diese unbekannten Klangwelten setzt Karen Power im Rahmen des Mikromusik-Festivals in einen Dialog mit Instrumentalisten.
18.30 Uhr, 10/8 Euro, Kapelle der Versöhnung, Bernauer Str. 4

Folk-Pop: Fenster

„Emocean“ von der Berliner Band Fenster soll ein großer Wurf sein, ein Gesamtkunstwerk aus Film und Album. Heute ist Premiere.
20 Uhr, 23 Euro, Berghain, Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain

Festival: Bianca Casady & The C.i.A

Mit einem multimedialen Spektakel der jüngeren CocoRosie-Schwester hat das frisch aus der Taufe gehobene Pop-Kultur-Festival am Auftaktabend einen besonderen Trumpf im Ärmel. Denn dessen interdisziplinärer Anspruch dürfte mit dem Auftritt der theatererfahrenen Bianca Casady (Foto) mit Film und Butoh-Tanz am ehesten erfüllt werden.
19 Uhr, 28,50 Euro Berghain, Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain

Best of 2014: Her (OmU)

Spike Jonze wurde berühmt durch seine Musikvideos, „Jackass“ – und durch Filme wie „Being John Malkovich“ oder „Adaption“, für die der Begriff „Mindfuck“ wohl erfunden wurde. Der ist auch in diesem vielschichtigen Geniestreich enthalten, wenn sich Joaquin Phoenix in eine virtuelle Frau namens Samantha verliebt, zu der er nur über digitale Technik Kontakt hat. Samanthas Stimme liefert in der heutigen OmU-Version Scarlett Johansson.
20.30 Uhr, 7,50 Euro, Freiluftkino Hasenheide, im Volkspark Hasenheide, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben