Kultur : Kunst des Fußballspiels steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in Köln

Die Kunst des Fußballspiels steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, mit der das Deutsche Sport- und Olympiamuseum Köln sein neues Haus am 13. Januar eröffnet. Unter dem Titel "KunstFußball - FußballKunst" werden unter anderem Werke von Joseph Beyus, Markus Lüpertz, Andy Warhol und Günther Uecker zu sehen sein.

Thomas Müller aus Landshut ist neuer Leiter des einzigen deutschen Spezialmuseums zur Geschichte der Handfeuerwaffen in Suhl. Er arbeitete bisher im Bayerischen Armee-Museum Landshut.

1200 Denkmale in Ostdeutschland sind seit der Wende mit Geld der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vor dem Verfall bewahrt worden. Damit lagen vier Fünftel der Projekte, die seit 1990 mit insgesamt 316 Millionen Mark Stiftungsgeld restauriert wurden, im Osten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben